25 Mai

Ausstellungsmöglichkeit_Garage Grande_1160 Wien

Liebe Studierende,

kurzfristig gibt es eine Ausstellungsmöglichkeit in der Garage Grande, Deinhartsteingasse 12-14, 1160 Wien.

Vielleicht hat jemand von euch Lust, Werke zu zeigen? Ich sende euch zwei Bilder des Raumes im Anhang (das Auto im Bild kommt weg).

Wie der Name sagt, handelt es sich um eine ehemalige Autogarage, die zwischengenutzt wird. Es ist ein halb-offener Raum, daher sollten die Kunstwerke nicht allzu fragil sein.

Der Zeitrahmen wäre: 7. – 18. Juni 2021 (Am 16. und 17. Juni findet dort ein Symposium statt: “Unseen Profit – Positionen zu Leerstandaktivierung”)

Wer sich spontan angesprochen fühlt, kann sich gerne bei mir melden: ula.schneider@kunstschule.wien

Liebe Grüße,

Ula

 

Ula Schneider
Präsidentin des Trägervereins der kunstschule.wien
t.0699 195 33 594
24 Mai

BERUFSBILD KÜNSTLER*IN – VIDEOS!!

Liebe SchülerInnen,

 

Hier sind nochmals alle Links für die Videos von Berufsbild KünstlerIn seit Jänner:

(plus den dazu benötigten Websites und Bilder)

 

 

 

Berufsbild KünstlerIn, am 20.1.2021 (Rosmarie Lukasser):

 

https://drive.google.com/file/d/1WK_91_AcBNg4RRTAhvkcCeG91_eOjSIV/view?usp=sharing

 

Website: http://www.rosmarielukasser.net/index.php

 

 

 

Berufsbild KünstlerIn, am 25.1.2021 (Christina Werner):

 

Teil 1: https://drive.google.com/file/d/1J-tSzGdHhwb-nfDQEdOkFk1p711aBU11/view?usp=sharing

Teil 2: https://drive.google.com/file/d/1PSInqU-SidjdN85ujbqJwO2Ymzrt7clr/view?usp=sharing

 

Website: https://www.christinawerner.com

 

 

 

Berufsbild KünstlerIn, am 03.2.2021 (Elke Krasny):

 

https://drive.google.com/file/d/1yyBKCYVrvlnlMgaWTJBEueFbVHsFVOTY/view?usp=sharing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier sind die alten Links noch aktuell:

 

 

Berufsbild KünstlerIn, am 22.2.2021 (Johanne Tatzgern und Christiane Spatt):

 

Teil 1: https://drive.google.com/file/d/1E40P7iuIJAmjw62LXNQ52r5V10msOlwy/view?usp=sharing

Teil 2: https://drive.google.com/file/d/1m7RmZ7NlbiRZhAcyo0XbboMVtogPwASa/view?usp=sharing

 

Website: Johanne Tatzgern: https://www.goldfussunlimited.com

Website: Christiane Spatt: http://www.christianespatt.at

 

 

 

 

Berufsbild KünstlerIn, am 21.4.2021 (Anita Fricek):

 

https://drive.google.com/file/d/1ew7ZdLxIuAB-QTDip__L-2sfDDGJSKvR/view?usp=sharing

 

(Bilder sind im Anhang)

 

 

 

Sarah Schuchter und Vanessa Kronjäger
Sekretariat kunstschule.wien
www.kunstschule.wien

Unser Kooperationsprogramm
vielmehr.kunstschule.wien

Unser aktuelles Magazin
http://mag03.kunstschule.wien

 

 











21 Mai

Fwd: VIENNA SHORTS 2021

Vienna Shorts!!! LG Eliane
——– Weitergeleitete Nachricht ——– Betreff: VIENNA SHORTS 2021 Datum: Fri, 21 May 2021 14:30:09 +0200 Von: Assistenz Vienna Shorts <assistenz@viennashorts.com> An: direktion@kunstschule.wien

Sehr geehrte Damen und Herren,
Die 18. Ausgabe des internationalen Kurzfilmfestivals VIENNA SHORTS startet am 27. Mai und wird in diesem Jahr in hybrider Form über die Bühne gehen. An sechs Tagen präsentiert das Festival eine sorgsam kuratierte Auswahl von rund 300 Filmen bis zu einer Länge von 30 Minuten. Ein großer Teil des Programms wird ausschließlich online unter viennashorts.com <viennashorts.com/>sowie thisisshort.com <thisisshort.com/>zur Verfügung stehen; rund 20 abendfüllende Programme werden allerdings auf großer Leinwand zu sehen sein.
Falls es bei euch gut reinpassen sollte, über eure Kanäle Infos über das Festival und den Link zu unserer Homepage viennashorts.com <viennashorts.com/>zu teilen und eure Student*innen darüber zu informieren, würden wir uns sehr freuen. Anbei auch Text-/Bildmaterial zu unserer diesjährigen Festivalausgabe.
VIENNA SHORTS ist weltweit eine der renommiertesten Veranstaltungen für die Kurzfilmform. Neben der Präsentation herausragender Filme für ein vielschichtiges Publikum, ist uns die Förderung außergewöhnlicher Talente sowie die Entwicklung starker Verbindungen zwischen Filmemacher*innen und der Industrie ein großes Anliegen. Als faires Filmfestival setzen wir uns intensiv mit Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit auseinander. Vienna Shorts ist außerdem ein qualifizierendes Festival für die Oscars, den britischen Filmpreis BAFTA und den Österreichischen Filmpreis.
Für Frage stehe ich jederzeit zur Verfügung – freuen wir uns gemeinsam auf erneute Live-Kinoerlebnisse 🙂
Vielen Dank, alles Liebe im Namen des gesamten Festivalteams,
Beste Grüße,Pawel

20 Mai

Anmeldung Übertrittsprüfung

Liebe Studierende des Orientierungsjahres,
es bleibt noch Zeit, um alle Voraussetzung für den Antritt zur Übertrittprüfung zu erlangen, da wir die Prüfungen erst in der Woche ab 4. Okt. durchführen.
Hier im Anhang findet Ihr jedoch schon zusammengestellt alle Informationen zur Übertrittsprüfung, falls Ihr Euch dazu anmelden möchtet!
*Die Deadline für die Anmeldung ist der 12. Juli 21. Bitte per Email an sekretariat@kunstschule.wien. *
Liebe Grüße,
Eliane

19 Mai

Bildhauerei Ersattztermin + Stundenplan Juni

Liebe Alle,
wegen Verhinderung von Raimund findet am 28.5. keine Bildhauerei statt. Dieser Termin wird am 24. Sept. 9-13 Uhr nachgeholt.
Am 25. 6. findet Kunstgeschichte fürs OJ als Exkursion statt. Der Termin Darstellungsmethoden fürs OJ vom 14.6. wird als Exkursion am 12.6. abgehalten. Orte sind im Kalender eingetragen.
Der Monat Juni bis zur Sommerpause mit Beginn am 4. Juli ist stundenplantechnisch abgeschlossen und im Zookalender eingetragen.
LG
Eliane

18 Mai

Nächster Termin BBK am 2. Juni Videoaufzeichnung!!

Hier das Programm für die nächste Videoaufzeichnung von Berufsbild KünstlerIn, die am 2. Juni stattfindet. Gast ist Peter Fritzenwallner. Den Link zum Video findet ihr wie immer einige Tage später auf dem Zoo. Auch wie immer: Als absolviert gilt die Lehrveranstaltung nach der Abgabe eines Kurzprotokolls von max. 1 A4-Steite per Email an: office@kunstschule.wien
Der Künstler Peter Fritzenwallner arbeitet seit 15 Jahren in den verschiedensten Medien: Malerei, Skulptur, Erzählung, Video und meistens als zentrales Medium: die Performance. Oft sind die Ideen des Künstlers in ihrer Struktur sehr erzählerisch. Die Ideen für die skulpturalen Ideen resultieren wiederum aus den Erzählungen heraus, umgekehrt können wiederum durch Arbeitserfahrungen mit dem Material im Atelier auch die Erzählungen wieder sich verändern.
Weitere Infos auf seiner Homepage <www.pfff.at> www.pfff.at <www.pfff.at>

18 Mai

Fwd: Information für Ihre Studenten zum Reclaim Award 2021

Eine interessante Wettbewerbsinfo für euch!
LG
Eliane

——– Weitergeleitete Nachricht ——– Betreff: Information für Ihre Studenten zum Reclaim Award 2021 Datum: Mon, 17 May 2021 14:24:38 +0200 Von: Jürgen Naber — Reclaim Award <jn@reclaim-award.org> An: direktion@kunstschule.wien

Sehr geehrte Frau Huber-Irikawa,
auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder den Reclaim Award unter dem Motto „Werbung Raus, Kunst Rein“ Ich habe Ihrer Hochschule bereits in den letzten zwei Jahren Infos zum Award zukommen lassen. Wir würden uns erneut freuen, wenn Sie von der Möglichkeit Gebrauch machen würden, Ihren Studenten die Infos zukommen zu lassen. Wir hoffen, die Infos auch in diesem Jahr so für Sie aufbereitet zu haben, dass Sie sie auf Ihrer Website, den Social Media Kanälen oder Ihrem schwarzen Brett veröffentlichen können.
Alle relevanten Infos finden Sie auf dem Flyer, bzw, der Website:
www.reclaim-award.org <www.reclaim-award.org/>
Wenn Sie weitere Infos benötigen, sagen Sie gerne Bescheid.
Über eine positive Rückmeldung würde ich mich freuen.
Mit besten Grüßen
Jürgen Naber

14 Mai

Film ORDINARY CREATURES

Filmtipp ORDINARY CREATURES
Da ist viel kunstschule.wien drin: Regisseur Thomas Marschall ist Ex-kunstschule.wien-Student, Mathias Fellner (Title- und Creditsdesign, Plakatgestaltung) besucht gerade das OJ.
*Ordinary Creatures*
Ein Film von Thomas Marschall Österreich, 2020, Spielfilm, 75 min, eOF + dUT
„Keep your eyes on the road, your hands upon the wheel“, diesen Ratschlag von Jim Morrison hätten Martha und Alex beherzigen sollen – doch auf ihrer Fahrt durch eine idyllische Landschaft sind sie vor allem mit sich selbst beschäftigt. Erst als das reale Leben in Gestalt eines Hundes und seines grimmigen Besitzers in ihre kleine, selbstbezogene Welt einbricht, kommen die Dinge in Gang – mehr, als den beiden lieb ist. Ein hintergründiges Roadmovie voller saftiger Überraschungen.
*Ab 21. Mai läuft der Film in folgenden Kinos:*
Stadtkino Wien
KIZ Royal Graz <www.kinoinfo.at/index.html>
Cinematograph Innsbruck <leokino.at/index.php?disp=film&fid=F15280>
Programmkino Wels <www.programmkinowels.at/filmtext/2031/screenings>
Filmstudio Villach <filmstudiovillach.at/>