02 Dez

Fwd: Junges Forum // 20. Internationaler Comic-Salon Erlangen

Ausschreibung zum Comic-Salon in Erlangen.
LG
Eliane

——– Weitergeleitete Nachricht ——– Betreff: Junges Forum // 20. Internationaler Comic-Salon Erlangen Datum: Thu, 2 Dec 2021 13:07:06 +0000 Von: Comicsalon Stadt Erlangen <comicsalon@stadt.erlangen.de> An: office@kunstschule.wien <office@kunstschule.wien>

**
*20. Internationaler Comic-Salon Erlangen – 16. bis 19. Juni 2022* *Ausschreibung Junges Forum*
Erlangen, 2. Dezember 2021
Sehr geehrte Damen und Herren,
vom 16. bis 19. Juni 2022 wird in Erlangen der 20. Internationale Comic-Salon stattfinden. Das vom Kulturamt der Stadt Erlangen alle zwei Jahre veranstaltete Festival ist das größte und wichtigste Ereignis für grafische Literatur und Comic-Kunst im deutschsprachigen Raum. Im Zentrum des Internationalen Comic-Salons steht die Publikums-Messe mit Verlagen, Händlern, Agenturen, Dienstleistern und Anbietern von Produkten mit Bezug zu Comic, Graphic Novel, Cartoon, Manga, Illustration und Animation.
Bereits zum zehnten Mal wird 2022 das Junge Forum ausgerichtet: ein Bereich im Zentrum des Salons, in dem Hochschulen und Akademien, die comic-verwandte Studiengänge anbieten, Messe-Stände kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Damit soll Instituten und ihren Studierenden die Möglichkeit gegeben werden, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren und sowohl zur internationalen Fachwelt als auch zu den Besucher*innen der Messe Kontakte zu knüpfen. Zudem können Produkte der Studierenden bzw. der Hochschulen verkauft werden.
Im Jahr 2018 fand der Internationale Comic-Salon aufgrund der Sanierung des Erlanger Kongresszentrums in hochwertigen und klimatisierten Messezelthallen im Erlanger Stadtzentrum statt. Dies erhöhte die öffentliche Aufmerksamkeit und steigerte die Besuchszahlen. Auf Wunsch der Mehrheit der Aussteller sowie zahlreicher Besucher*innen wird die Messe des 20. Internationalen Comic-Salons 2022 ein weiteres Mal in Messezelthallen durchgeführt. Als Standorte sind der Schlossplatz und der Schlossgarten vorgesehen.
Die Bewerbungsunterlagen für das Junge Forum 2022 <www.comic-salon.de/sites/default/files/downloads/card/jungesforum_2022.pdf> stehen ab sofort unter www.comic-salon.de zum Download bereit. Wenn Sie oder Studierende Ihrer Hochschule Interesse haben, am 20. Internationalen Comic-Salon Erlangen teilzunehmen, bitten wir Sie, diese bis spätestens 18. Februar 2022 bei uns einzureichen und darin zu veranschaulichen, wie Sie sich den geplanten Messe-Auftritt vorstellen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich im Rahmenprogramm mit einer Veranstaltung oder einem Programmangebot zu präsentieren, z. B. im Rahmen des Comic Film Fests, des Comic-Podiums oder des Familien-Sonntags.
Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter Tel. +49 (0)9131  86-1422 oder per E-Mail: sina.schroeder@stadt.erlangen.de. Über Ihre Teilnahme am 20. Internationalen Comic-Salon Erlangen würden wir uns sehr freuen!
Mit freundlichen Grüßen
Sina Schroeder
Organisation Junges Forum
Kulturamt der Stadt Erlangen
Abteilung Festivals und Programme
91051 Erlangen – Deutschland
Tel. +49 (0)9131 86-1408, Fax: +49 (0)9131 86-1411
www.comic-salon.de

24 Nov

Coronaregeln vorerst bis 13. Dez. für alle

Liebe Alle,
Die “Sicherheitsphase” wird vorerst bis 13. Dez. verlängert! Das heisst, es gelten bei uns folgende Regeln:
•Für alle Schulen gelten die Regelungen der Risikostufe III. Das bedeutet, dass ALLE eine FFP2-Maske tragen.
Für uns bedeutet das, dass ALLE (Lehrende, Verwaltungspersonal und Studierende auch wenn sie geimpft oder genesen sind) pro Woche einen PCR-Test abliefern müssen. Nach 2 Tagen soll jeweils mit einem Selbsttest nochmals getestet werden. Vor jeder ersten Einheit in einer Woche muss daher ein ausgedruckter PCR-Test abgegeben werden oder alternativ kann das negative PCR-Test-Zertifikat auch an Johannes geschickt werden unter buchhaltung@kunstschule.wien.
Im Falle eines positiven Tests muss unverzüglich die Schulleitung unter office@kunstschule.wien informiert werden.
Liebe Grüße Eliane

24 Nov

Fwd: CALL FOR ENTRIES 51. Sehsüchte Internationales Studierendenfilmfestival

Hier leite ich euch eine Ausschreibung weiter. LG Eliane
——– Weitergeleitete Nachricht ——– Betreff: CALL FOR ENTRIES 51. Sehsüchte Internationales Studierendenfilmfestival Datum: Tue, 23 Nov 2021 16:05:46 +0100 (CET) Von: Lara Verschragen | Sehsüchte Film Festival <lara.verschragen@sehsuechte.de> An: lara.verschragen@sehsuechte.de <lara.verschragen@sehsuechte.de>

Ihr Lieben Filmschaffenden,
das Sehsüchte-Filmfestival sucht wieder eure Filme!
Vom 20.04. bis zum 24.04.2022 findet zum 51. Mal das Internationale Studierendenfilmfestival Sehsüchte in Potsdam-Babelsberg statt, welches zu den größten Festivals für den Nachwuchsfilm in Europa gehört.
2022 wird Sehsüchte unter dem Motto *RADIANCE*stattfinden. Mit der englischsprachigen Bezeichnung für Glanz, *Leuchten*und (Aus-)Strahlen wollen wir einerseits die Strahlkraft des jungen Kinos für die filmische und kulturelle Zukunft hervorheben, aber auch Potsdam-Babelsberg und Sehsüchte als das Epizentrum dieser filmischen Ausbreitung. Das Festival, sein Team dahinter und die Filme und Events im Programm stehen dabei für den konsequenten Blick nach vorne.

Wir rufen internationale Nachwuchsfilmemacher:innen dazu auf, ihre Filme für die folgenden WETTBEWERBSKATEGORIEN einzureichen:
* Spielfilm (ab 50 Min.) * Spielfilm kurz (bis zu 50 Min.) * Dokumentarfilm (ab 50 Min.) * Dokumentarfilm Kurz (bis zu 50 min) * Animationsfilm (alle Längen) * Future: Kids (Filme für ein Publikum ab 0 Jahren / alle Längen) * Future: Teens (Filme für ein Publikum ab 12 Jahren / alle Längen) * Fokus Produktion¹ (besondere Produktionsleistung / alle Längen) * 360° ² (ab 2 Min.)
¹ In der Sektion /Fokus Produktion/müssen zusätzlich zu der Einreichung Produktionsunterlagen (siehe Regularien) an *fokusproduktion@sehsuechte.de*gesendet werden.
² In der Sektion /360°/müssen die Werke über einen Download-Link (WeTransfer, MyAirBridge o.ä.) zusammen mit dem ausgefüllten *Formular* <sehsuechte.de/wp-content/uploads/2021/11/360grad_submission_form.pdf>an *virtualreality@sehsuechte.de*gesendet werden.

*EINREICHUNGSPHASE: 22.11.2021 – 09.01.2022*

*FILMEINREICHUNG ÜBER FESTHOME*
*https://festhome.com/festival/sehs-chte* <festhome.com/festival/sehs-chte>**

Weiterhin suchen wir im Rahmen der Sektion */Schreibsüchte/*:
* Deutschsprachige Drehbücher ab einer geplanten Mindestlaufzeit von 50 Minuten für den Preis /Bestes Drehbuch/. * Unverfilmte deutsch- oder englischsprachige Film- oder TV-Stoffkonzepte bis max. 10 DIN A4-Seiten in Exposéform.
Im Rahmen unserer Festivalveranstaltung Schreibsüchte wird ein Pitch!- Wettbewerb stattfinden. Das beste Film- oder TV-Stoffkonzept (Spiel- oder Dokumentarfilm, eine Serie oder ein Format), hat die Chance auf eine Auszeichnung als /Bester Pitch/.
* Einreichungen für beide Veranstaltungen, zusammen mit dem das über die Website zur Verfügung stehende *Anmeldeformular* <sehsuechte.de/wp-content/uploads/2021/11/schreibsuechte_submission_form.pdf>bitte an *schreibsuechte@sehsuechte.de*, jeweils mit dem Hinweis „Drehbuch“ bzw. „Pitch“ im Betreff.
Für die */Exhibition: Beyond the Frame/*suchen wir:
* Innovative Werkeund Ausstellungsstücke, die moderne Technologien auf kreative Weise nutzen sowohl online als auch vor Ort. Dazu gehören zum Beispiel Themen wie XR, künstliche Intelligenz, Projection Mapping, audiovisuelle Performances, sensorbasierte Systeme oder webbasierte Projekte. Wir interessieren uns besonders für Digital Media Art und neue Formen des Erzählens.

Die Gewinner:innen werden von Fachjurys ausgewählt. Für die Gewinnerfilme gibt es hohe Geld- und Sachpreise (eine Ausnahme ist die /Auszeichnung für den besten Genrefilm/, der vom Publikum ausgewählt wird).
Alle weiteren Informationen sind in unseren *Regularien* <sehsuechte.de/wp-content/uploads/2021/11/Regularien_Sehsuechte_Filmfestival_DEU.pdf>sowie auf
*https://sehsuechte.de* <sehsuechte.de> zu finden.
Bei Rückfragen stehen wir gerne unter *programme@sehsuechte.de* <mailto:programme@sehsuechte.de>zur Verfügung.
Wir sind gespannt und freuen uns sehr auf alle Einreichungen!

Das Sehsüchte-Team 2022
logo <sehsuechte.de/>
* Lara Verschragen (she/her) | Future** **51st Edition | Radiance | 20. – 24. April 2022 *
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF Marlene-Dietrich-Allee 11 | 14482 Potsdam
mailto lara.verschragen@sehsuechte.de web www.sehsuechte.de <www.sehsuechte.de/>
*find us on **facebook* <www.facebook.com/sehsuechte/>*| **instagram* <www.instagram.com/sehsuechte/>*| **twitter*

24 Nov

IAA-Ausweise Kunstschule.Wien

Hallo zusammen,

 

Ich möchte euch alle nochmals erinnern, dass ich Anmeldungen für den IAA-KünstlerInnenausweis der IG bildende Kunst sammle.

Nächste Woche möchte ich das gerne zum Abschluss bringen, damit ich der IG die Daten und das Geld senden kann.

Die Produktion des Ausweises dauert meines Wissens etwa 2 Wochen, also könnten wir die Ausweise dann vor Weihnachten noch bekommen.

 

Wer von euch noch an so einem Ausweis interessiert ist, kann mir gern schreiben.

Die Infos dazu findet ihr auf der Website der IG bildende Kunst hier im Link:

https://igbildendekunst.at/service/iaa-ausweis/

 

Ich brauche von euch dazu 3 Dinge.

Name und Adresse

ein digitales Foto 

20 Euro auf das Konto der Kunstschule überwiesen

 

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Doppler
Buchhaltung
www.kunstschule.wien
23 Nov

Gezeichnet von der Geschichte

Lebenswege nach Mauthausen
Vor etwa einem halben Jahr hat sich eine Gruppe von ZeichnerInnen aus und rund um die Kunstschule versammelt, um einem Projektvorschlag der Gedenkstätte Mauthausen nachzukommen. Dank Walter Fröhlich, einem langjährigen Experten im Comic- und Illustrationsgeschäft, traten wir mit Frau Gurdrun Blohberger in Verbindung, um eine Serie von illustrierten Heften zu gestalten. Diese sollen ab jetzt dafür genutzt werden, um Schulklassen und Bildungspersonal einen personenbezogenen Zugang zum Thema: KZ Mauthausen und den Schicksalen darin zu ermöglichen. “Lebenswege nach Mauthausen” besteht aus einem Ensemble von 14 illustrierten Geschichten, welche aus einer Zusammenarbeit zwischen den MitarbeiterInnen der Gedenkstätte Mauthausen und 9 ComiczeichnerInnen entstanden sind. Das Endprodukt geht nun in Druck und ist auch online anzuschauen.
lebenswege.mauthausen-memorial.org/
Wir sind mächtig stolz auf unsere Leistung. Das inspiriert einige von euch vielleicht dazu, sich ebenfalls mit den Möglichkeiten von gezeichneter Geschichte näher zu beschäftigen.

22 Nov

Fwd: Chronic Fatigue Syndrome Petition

Liebe Alle,
Ana Turuntas, die letztens bei uns Diplom gemacht hat, möchte, dass wir ihr Anliegen zum Chronic Fatigue Syndrome unterstützen. Ich leite euch ihr Mail weiter.
LG
Eliane
wie versprochen möchte ich den Kontakt zur Kunstschule halten und bin nach wie vor sehr dankbar, dass ich durch die Kunstschule mein Diplom über ME/CFS präsentieren durfte. Dazu bekam ich von der Hilfsorganisation aus Österreich eine Petition, die die österreichische Bundesregierung dazu auffordert endlich Verantwortung zu übernehmen und eine angemessene Behandlung für ME/CFS Kranke zu gewährleisten und die Erforschung voranzutreiben. Alles wahnsinnig wichtige Punkte, welche ich natürlich unterstützen will! Dazu kommt natürlich die Corona Situation, die langsam zeigt das 10 bis 20% der Infizierten eine Form von ME/CFS entwickeln. All diese kommen zu den bereits bekannten 30.000 bis 80.000 ME Kranken dazu. Aus diesem Grund sende ich dir den Link zu dieser Petition in der Hoffnung er möge sich unter den Lehrenden und Studierenden schnell verbreiten und die Zahl an Unterschriften drastisch steigen lassen. www.openpetition.eu/at/petition/online/me-cfs-anerkennung-medizinische-versorgung-absicherung-von-betroffenen-sowie-forschungsfoerderung Meine Situation ist leider immer noch recht gleich. Bald bin ich offiziell 4 Monate bettlägrig, aber dank Corona kann ich dennoch weiter studieren und von meinem Bett heraus die Welt des Grafik Designs und der Japanologie erforschen. Sobald sich die Situationen bessern, freue ich mich auf ein Wiedersehen 🙂 Ich hoffe ihr seid alle gesund und die Kunst kann sich unter den Studierenden gut verbreiten. Einen schönen Abend noch und beste Grüße, Ana 🙂

22 Nov

VERSCHIEBUNG Berufsbild Künstlerin

Liebe SchülerInnen!

Der Termin von Berufsbild Künstlerin vom 29. November 2021 muss leider doch nochmal verschoben werden.

 

Der neue Termin ist: Donnerstag, 2. Dezember 2021 18:00 – 20:00 Uhr.

 

Liebe Grüße

Vanessa und Sarah

Sarah Schuchter und Vanessa Kronjäger
Sekretariat kunstschule.wien
www.kunstschule.wien

Unser Kooperationsprogramm
vielmehr.kunstschule.wien

Unser aktuelles Magazin
http://mag03.kunstschule.wien

 

 

19 Nov

neuer Lockdown ab Montag

Liebe Alle,
ihr habt bestimmt schon den Medien entnommen, dass es ab Montag zu einem weiteren Lockdown kommt. Das Bildungsministerium hält an offenen Schulen fest, sodass auch wir mit einigen Anpassungen den normalen Stundenplan fortsetzen können. Sonderveranstaltungen und Exkursionen werden wir leider auf neue Termine verschieben müssen und einige theoretische Fächer werden wir nach Absprache mit den jeweiligen LehrveranstaltungsleiterInnen online durchführen.
Sobald die Situation sich geklärt hat, werde ich euch wieder informieren.
Noch ein P.S.: Der Termin für Grafikdesign über Zoom am Montag, den 22.11. ab 15.45 Uhr ist nur für das 5. Semester.
Liebe Grüße
Eliane