07 Mrz

Fw: GZ 4. Semester

Statt GZ 4. Sem. am 20.3.2019, 10-12 Uhr Kunstförderung des BKA Wie funktioniert’s?
Stipendien, Preise, Ateliers. Vom Kunstankauf bis zur Jahressubvention für Ausstellungsräume, von der Katalog- und Projektförderung bis zu Atelierprogrammen im In- und Ausland. Die Förderaktivitäten für bildende Künstler_innen sind vielfältig. Doch wie läuft es in der Praxis: Was kann gefördert werden? Wofür kann ich wann einreichen? Wie ist eine Bewerbung oder ein Förderantrag idealerweise gestaltet, was ist zu beachten? Nach welchen Kriterien wird entschieden? Wie laufen Entscheidungsprozesse ab? Und welche Summen stehen letztlich zur Verfügung?
Gudrun Schreiber und Olga Okunev stellen die Förderaktivitäten des Bundes für bildende Künstler_innen vor und stehen für Fragen zur Verfügung. Vom Förderantrag über die Förderentscheidung bis zur Förderabrechnung.
Zu Gast ■ Olga Okunev (stv. Abteilungsleiterin) ■ Gudrun Schreiber (Abteilungsleiterin) … der Abteilung Bildende Kunst, Architektur, Design, Mode, Foto und Medienkunst in der Sektion Kunst und Kultur im Bundeskanzleramt.
Moderation ■ Carla Bobadilla Bildende Künstlerin. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung kommunikativer Vermittlungspraxen, vor allem im Bereich der postkolonialen Kritik und der rassismuskritischen Arbeit. Sie ist Vorstandsmitglied der IG BILDENDE KUNST.
Veranstaltungsort Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien
Eine Veranstaltung in Kooperation von Depot – Kunst und Diskussion und IG BILDENDE KUNST.

Für den entfallenen Termin Grundl. d. Zeichnens mit Gerlinde wird ein Ersatztermin gefunden werden.
LG
Eliane

Schreibe einen Kommentar