27 Jan

GZ dienstag

bitte nehmt kohle und / oder weichen bleistift mit + radier- bzw. knetgumme – was euch lieber ist –
und papier mindestens A3  UND einen glänzenden und einen matten gegenstand eurer wahl als modell –
es geht um unterschiedliches material und dessen OBERFLÄCHEN – glatt, rauh bis struppig – kalt bis warm – matt bis spiegelnd!

11 Jan

Kunst & Geld Filmscreening mit anschließendem Gespräch

*DIE FRAU, DIE ARBEIT, DIE KUNST und DAS GELD*
*Datum:**23. Januar 2018
****Beginn:**19 Uhr
** **Ort:**Fotogalerie Wien, Währingerstraße 59/WUK, 1090 Wien, Kino Stiege 5 *
Ein Dokumentarfilm von Elisabeth Maria (SI. SI.) Klocker, A 2007, Dauer: 72 Min


Mit: Petra Ganglbauer, Maria Hofstätter, Ilse Kilic, SI.SI. Klocker, Birgit Krammer, Erika Kronabitter, Mara Mattuschka, Sterica Rein, Ashley Hans Scheirl, Sabine Schulze-Berge, Judith Sigmund, Annie Sprinkle, Beth Stephens, Gabriele Szekatsch, Claudia Zölsch u.v.a.
In dieser lebhaften, ironischen Momentaufnahme werden unterschiedliche Zugänge in Bezug auf Geld, Arbeit und Kunst selbstkritisch, aber auch heiter reflektiert. Mehrfachbelastung, unsichere und unregelmäßige Arbeitsbedingungen, Existenzängste etc. prägen den Alltag der Protagonistinnen. Sie alle erzählen vom Underground Kampf kreativ schaffender Frauen, sie berichten von ihren Guerilla-Taktiken, Sehnsüchten und Wünschen. Künstlerinnen aus mehreren Regionen: Wien, Berlin, Vorarlberg und San Francisco beziehen dazu Stellung, dabei stehen sich unterschiedliche Auffassungen der einzelnen Künstlerinnen gegenüber.
Die Filmemacherin SI. SI. Klocker wurde eingeladen ihren Dokumentarfilm “Die Frau, die Arbeit, die Kunst und das Geld” (2007) im Rahmen des Themenschwerpunktes Kunst & Geld zu zeigen. Obwohl der Film vor etwa 10 Jahren seine Premiere feierte, sind dessen Fragestellungen aktueller denn je. Er handelt von Frauen, die in kreativen, künstlerischen Berufen tätig sind. Dabei werden ihre spezifischen Lebenssituationen untersucht und die Frage gestellt: Wie gehen KünstlerInnen mit Arbeit, Kunst und Geld um?
*Filmscreening mit anschließendem Gespräch *Im Rahmen von Kunst & Geld
In Kooperation  Galerie IG BILDENDE KUNST, Austria Film Coop und Fotogalerie Wien
Eintritt: freie Spende

11 Jan

Tage der offenen Tür an der Akademie der bildenden Künste Wien, 25.-28.01.2018

*RUNDGANG 2018* *Akademie der bildenden Künste Wien *
Do, 25.01.2018, 16.00–24.00 h
Fr, 26.01.2018, 10.00–22.00 h
Sa, 27.01.2018, 12.00–22.00 h
So, 28.01.2018, 12.00–18.00 h
**
*
*
*Offene Ateliers und Studios, Akademie Auktion, Ausstellungen, Präsentationen, Performances, Diskussionen, Konzerte, Eröffnungen, Vermittlungsprogramm, Führungen und noch vieles mehr…. *
An den Tagen der offenen Tür lädt die Akademie der bildenden Künste Wien zum Rundgang durch die Ateliers und Studios ihrer Institute und Fachbereiche. Vier Tage lang wird ein umfangreiches Programm geboten, das von Ausstellungen über Performances, Aktionen, Konzerte bis hin zu Diskussionen und Führungen reicht und den Besucher_innen die Möglichkeit gibt, den universitären Betrieb kennen zu lernen und Einblick in die laufenden Arbeitsprozesse der Kunsthochschule zu gewinnen. Lehrende und Studierende freuen sich auf den Dialog und die Auseinandersetzung mit Interessierten.
*Führungen für Schulen:* Bitte um Terminvereinbarung unter kunstvermittlung@akbild.ac.at <mailto:kunstvermittlung@akbild.ac.at>
Der Rundgang 2018 wird nach dem Umzug der Akademie vom Schillerplatz in ihre neuen Ausweichquartiere während der Generalsanierung heuer an sechs zum Teil neuen Standorten stattfinden – ein *Shuttle-Bus-Service* ist eingerichtet:
*Haupthaus, Augasse 2-6, 1090 Wien*
Architektur, Bildende Kunst, Konservierung-Restaurierung, Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst, Kunst- und Kulturwissenschaften, Bibliothek, ÖH * Atelierhaus, Lehargasse 6-8, 1060 Wien* Bildende Kunst, Bühnengestaltung
* Institutsgebäude, Karl-Schweighofer-Gasse 3, 1070 Wien*
Künstlerisches Lehramt
* Malerei- und Grafikateliers, Engerthstraße 119, 1200 Wien*
Bildende Kunst
* Bildhauerateliers, Kurzbauergasse 9, 1020 Wien*
Bildende Kunst
* Gemäldegalerie zu Gast im Theatermuseum, Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien*
*_Festivalprogramm _*
*Akademie-App *(das Rundgangsprogramm mit digitalem Orientierungsystem)
_____________________________________________
]a[ akademie der bildenden künste wien
Büro für Öffentlichkeitsarbeit | Public Relations Office
AM NEUEN STANDORT WÄHREND DER SANIERUNG AM SCHILLERPLATZ:
/AT THE NEW LOCATION DURING RENOVATION ON SCHILLERPLATZ:/
Augasse 2-6 | A-1090 Wien
T +43 (1) 588 16-1301 | F +43 (1) 588 16-1399
kunstvermittlung@akbild.ac.at kunstvermittlung@akbild.ac.at> www.akbild.ac.at/rundgang2018